01_wko_staatsmeisterschaft_tourismus-web

Junioren­­staats­meister­­schaften

3 x Gold und 6 x Silber

Graz. Insgesamt 81 Tourismus-Lehrlinge aus ganz Österreich zeigten ihr Können von 06. bis 08. Oktober in den Kategorien „Küche“, „Service“ sowie „Hotel- und Gastgewerbeassistent“ in der Berufsschule Obertrum in Salzburg. Die steirischen Teilnehmer holten insgesamt sechs Mal Silber sowie drei Mal Gold.

„Es macht mich stolz zu sehen, mit wie viel Engagement und Fleiß unsere steirischen Teilnehmer beim Bewerb mit dabei waren. Besonders schön ist natürlich, dass ihr Einsatz auch entsprechend belohnt wurde“, freut sich die Obfrau der Fachgruppe Gastronomie der Wirtschaftskammer Steiermark, Barbara Krenn. Fachgruppenobmann-Stellvertreter Klaus Friedl ergänzt: „Die Leistungen der jungen Mitarbeiter im Tourismus vor den Vorhang zu holen ist uns ein besonderes Anliegen. Diese jungen Menschen sind genau der Nachwuchs, den wir im heimischen Tourismus dringend brauchen.“

Die steirischen Gewinner

Bei den Steirern freuten sich Georg Brandtner (Hotel Pierer, Teichalm), Juliana Mandl (Seminarhotel Retter, Pöllauberg) und Theresa Windhofer (Die Wasnerin, Bad Aussee) über Silber in der Kategorie „Service“. Bei den Köchen wurde Oliver Beyer (Malerwinkl, Hatzendorf) mit Silber ausgezeichnet, Gold ging an Daniela Lohr (Wohlfühlhotel Eder, St. Kathrein am Offenegg) und Christoph Fürnschuss (Haberl & Fink, Walkersdorf). Mit der insgesamt zweithöchsten Punkteanzahl wurde Christoph Fürnschuss außerdem mit dem Titel des Vizestaatsmeisters ausgezeichnet.

In der Kategorie „Hotel- und Gastgewerbeassistent“ wurden Melanie Reitmaier und Julia Daum (beide vom Romantikhotel Schloss Pichlarn, Aigen im Ennstal) jeweils mit Silber prämiert. Christina Greimel (VSW Vital Hotel Styria, Fladnitz an der Teichalm) freute sich über eine Goldmedaille sowie den Titel als Vizestaatsmeisterin in der Kategorie „Hotel- und Gastgewerbeassistent“.

2. Reihe (v.l.n.r.): Jessica Metzger, Melanie Reitmaier, Julia Daum, Christina Greimel, Georg Brandtner, Theresa Windhofer,
1. Reihe (v.l.n.r.): Christoph Fürnschuß, Daniela Lohr, Georg Dunkl, Oliver Beyer

Teile diesen Beitrag