Sieger

Landesmeisterschaften für Tourismusberufe

Ein Hoch den Siegern!

Die diesjährigen Landessieger der Landesmeisterschaften für Tourismusberufe stehen fest. In den Kategorien Küche, Service und HGA (Hotel- und Gastgewerbeassistent) wurden am 17. Jänner in Bad Gleichenberg die Besten gekürt. Spannung und Interesse waren groß.

Knisternde Atmosphäre

Draußen klirrende Kälte im leicht verschneiten Bad Gleichenberg. Innen erhitzte Gemüter und hektisches Treiben in den Lehrküchen, Rezeptionen und Lehr-Bars. Es knisterte regelrecht in der Landesberufsschule für Tourismus in Bad Gleichenberg. Hier wagten es 36 Lehrlinge aus der gesamten Steiermark, sich mit den Besten der Besten zu messen. Unter den strengen Augen der hochkarätig besetzten Jury wurden nicht nur die Theorie, sondern auch die Praxiskenntnisse der Lehrlinge getestet. Dabei achtete man akribisch genau auf Bug und Falte, auf Etikette und Sauberkeit, Geschmack und Aussehen der Speisen. Jeder Teilnehmer fand bei diesem von der LBS Bad Gleichenberg und der Wirtschaftskammer Steiermark (Fachgruppe Hotellerie und Gastronomie) organisierten Ranking dieselben Bedingungen und Ausgangsprodukte vor. Natürlich war auch Nervosität angesagt.

Lampenfieber

Ohne „Lampenfieber“ geht die Premiere daneben, heißt es im Theater. So auch beim Kochen, Kommunizieren und Servieren. Unter den Juroren befanden sich keine Geringeren wie Christoph Widakowich, Willi Haider, Haubenköche wie Hans-Peter Fink, Hans-Peter Heck, Christian Übeleis bzw. auch Herbert Pasemann, Bildungsbeauftragter am Wifi und Juror (Juror-Chef Service), Christine Finder-Ott (HGA-Juror-Chefin) und die besten Köche des Landes. Barbara Krenn, Fachgruppenobfrau Gastronomie der WKO Steiermark, die beiden Stellvertreter Klaus Friedl und Hans-Peter Fink und LBS-Direktor Josef Schellnegger und seine Lehrermann(frau)schaft sind die Organisatoren dieses einzigartigen Wettbewerbes.

Übrigens die Königsdisziplin „Küche“ wurde auch diesmal einer Blindverkostung unterzogen. Von den Teilnehmern zubereitete Gerichte wurden mit Nummern versehen und anonym bewertet. Die Präsentation der Sieger im Foyer der Landesberufsschule war dann der Gipfel des Tages. Da flossen auch Tränen. Großteils Freudentränen.

Die Stars und Gewinner im Überblick

Statements

Barbara Krenn, Obfrau der Fachgruppe Gastronomie: “Für mich war das heute eine grandiose Veranstaltung. Wie motiviert und engagiert diese jungen Leute sind! Da ist schon jeder Sieger, der heute hier teilgenommen hat. Wir können sehr stolz sein auf unseren Nachwuchs!”

KommR. Hans Spreitzhofer, Obmann Fachgruppe Hotellerie: “Es war schön zu sehen, mit welcher Begeisterung die jungen Köche, Hotelgewerbe-Assistent(innen) und Serviceleute an der Landesmeisterschaft teilgenommen haben. Motivation in Höchstleistung!”

Christoph Widakowich, Schlossberg-Restaurant, El Gaucho, El Pescator : “Es ist erfreulich zu sehen, dass es mit dem Beruf KOCH wieder aufwärts geht. Da ist viel motivierende Kreativität zu spüren bei den jungen Leuten.”

Teile diesen Beitrag